Kaiserberg entwickelt neues Corporate Design und neuen Internetauftritt der Stadt Hilden.

Hilden, 23.07.12: Vor zwei Jahren beauftragte die Stadtverwaltung Hilden Prof. Dr. Tobias Langner und sein Marktforschungsteam, das Erscheinungsbild der Stadt Hilden zu analysieren. Dabei kamen die Wissenschaftler der Bergischen Universität Wuppertal zu dem Ergebnis, dass Hilden das Potenzial hat, eine echte Markenidentität aufzubauen. Vorausgesetzt man schafft es, alle Kommunikations-
maßnahmen unter ein Dach zu bringen: Denn laut Analyse waren u.a. die bisherige Gestaltungs-
vielfalt von Flyern und Broschüren sowie der unübersichtliche Internetauftritt der Stadtverwaltung überaus verbesserungswürdig.

Um diese Defizite zu beseitigen und Hilden einen modernen Markenauftritt zu verleihen, beauftragte daraufhin Hildens Verwaltung Kaiserberg Kommunikation, das Corporate Design, das Print- und Broschürenwesen sowie den Internetauftritt umfassend zu überarbeiten.

Theoretische Grundlage für diese Evolution bilden die wissenschaftlichen Erkenntnisse von Prof. Dr. Langner. Die praktische und kreative Grundlage des weiterentwickelten CD ist wiederum das neue Hilden-Logo, das aus dem traditionellen Stadtwappen bzw. einigen seiner Elemente – den Burg-
zinnen, der Itter und der bisherigen Farbgebung – entwickelt wurde. Im direkten Vergleich wirkt das Logo mit seiner reduzierten Formsprache natürlich wesentlich moderner – und ist zudem viel leichter in allen Medien zu handhaben. Dennoch bleibt das alte Stadtwappen als solches erhalten.

Zukünftig befindet sich auf allen Medien der Stadtverwaltung neben dem neuen Markenzeichen eine moderne Serifenschrift. Das gilt auch für den neuen Internetauftritt der Stadt Hilden, der aufgrund seiner Vielfalt und des jahrelangen Informations-Wildwuchses zunächst von uns „entwirrt” wurde und anschließend eine vollkommen neue Informationsarchitektur erhielt. Diese Architektur arbeitet mit zwei Strukturierungsformen: Einerseits ist der neue Auftritt jetzt nach Zielgruppen geordnet, sodass Jugendliche, Familien, Senioren und Unternehmen direkt zu ihren relevanten Themen gelangen können. Andererseits wurde der Gesamtauftritt basierend auf den Ergebnissen von Prof. Dr. Langner in die Bereiche „Unsere Stadt“, „Schöner wohnen“, „Mehr erleben“, „Besser lernen“ und „Erfolgreicher arbeiten” unterteilt. So ist ein Raster entstanden, das die rund 1.800 Angebote bzw. Menüpunkte der unterschiedlichen Ämter und städtischen Institutionen in einen übersichtlichen Gesamtauftritt überführt. Angesichts der enormen Informationsmengen, die noch eingepflegt werden müssen, geht die Website voraussichtlich Ende 2012 online. [Zum Projekt]

Kontakt

  • Kaiserberg Kommunikation GmbH Werbeagentur
  • Mülheimer Straße 100
  • D-47057 Duisburg
  • Tel. +49 203 306 5000
  • Fax +49 203 306 5050
  • info(at)kaiserberg.com
Kaiserberg Kommunikation GmbH Werbeagentur
Mülheimer Straße 100 · D-47057 Duisburg
Tel. +49 203 306 5000 · Fax +49 203 306 5050
www.kaiserberg.com · info(at)kaiserberg.com